1
1
3
3
8
8
7
7
Tage
2
2
3
3
Stunden
2
2
8
8
Minuten
1
1
8
8
Sekunden
Time passed:

Heimlich, still und leise…

Ja do legst de nieder - dieser oder ähnliche Gedanken kursierten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in den Köpfen, als es hieß, dass der Miche, seines Zeichens Schatzmeister der Ruamzuzla, seine Christina vor ein paar Tagen zu seiner Ehefrau nahm.

An sich ja schon ein Ereignis, welches an Besonderheit kaum zu übertreffen ist! Doch wer die beiden kennt, der weiß, dass man ruhig noch einen drauf setzen kann. So wurde kurzerhand beschlossen, niemanden in den Plan einzuweihen, um anschließend mit der tollen Nachricht die Bombe zur Überraschung aller platzen zu lassen.  

Am 01.12.2017 um 11:30 Uhr fand das heimliche Treffen in der Gemeinde Hohenau statt. Ganz legere gekleidet und in einer lockeren Stimmung sprach der 1. Bürgermeister der Gemeinde Hohenau, Herr Eduard Schmid, den Bund der Ehe aus und machte somit aus Michael Haydn und Christina Manzenberger die Eheleute Michael und Christina Haydn.

Anschließend wurde in einem Freyunger Lokal zu Mittag gegessen und abends mit Freunden das Passauer Nachtleben aufgesucht, um diesem einmaligen Tag einen krönenden Abschluss zu verleihen. Mit dabei war auch der Trauzeuge des Bräutigams, kein geringerer als Kassenprüfer Andreas Schuster. Auch er bewahrte das streng vertrauliche Geheimnis vor der Öffentlichkeit und half dem Brautpaar damit, ihre Pläne in die Tat umzusetzen.

Der 01.12.2017 hat für das frische Brautpaar natürlich eine besondere Bedeutung, denn damit wurde haargenau ein Jahr nachdem der Miche seiner Christina in einer der geilsten Städte der Erde, nämlich New York, den Heiratsantrag machte, geheiratet.

Liebe Christina, lieber Miche, wir vom Stammtisch Ruamzuzla wünschen euch für den gemeinsamen Lebensweg alles erdenklich Gute und dass all eure Wünsche in Erfüllung gehen. Und nur so nebenbei, wir hätten auch nichts gegen ein Stammtischbaby J

Über den Autor

Thomas Pauli wurde zum Schriftführer des Stammtisch Ruamzuzla auserkoren. Aufgrund seiner außergewöhnlichen typografischen Kenntnisse fungiert er außerdem als Autor.